Zurück zur Blogseite

Ansprechangst besiegen

Traust du dich fremde Frauen anzusprechen? Hast du den Mut dein Interesse an der Frau offen und ehrlich auszudrücken?
Lesezeit: 4 Minuten

Traust du dich fremde Frauen anzusprechen? Hast du den Mut dein Interesse an der Frau offen und ehrlich auszudrücken? Triffst du dich mit den Frauen, die dir wirklich gefallen? Wenn Nein, dann leidest du wohl unter Ansprechangst.

Ansprechangst in ein in der deutschen Gesellschaft weit verbreitetes Phänomen, leider. Menschen isolieren zuzunehmend oder weichen auf Soziale Dating Plattformen aus, die nachweislich Risiken mit sich bringen (Strubel, J., & Petrie, T. A., 2017). Bist du auch von Online Dating frustriert oder genervt?

Mit Frauen in Kontakt zu kommen und eine Partnerin zu haben, sind zentrale Bedürfnisse eine jeden Mannes. Es sollte ein zentraler Teil deines Lebens sein (Wenn du nicht gerade im Zölibat als Mönch lebst). Faszinierend finde ich, wie Männer es schaffen, ihr Bedürfnis nach Flirten, Sexualität und Nähe komplett zu verdrängen. „Ich komme schon ohne klar“, „Frauen bringe eh nur Probleme“ und „Ich habe gerade viel zu viel zu tun“ sind Sätze, die man häufig hört. Kommt dir das bekannt vor?

Doch sich mit Arbeit oder Pornografie abzulenken ist psychisch nicht gesund, führt häufig zur sozialen Isolation und damit zu Frust und Einsamkeit. Nicht die Zeit dafür zu haben, ist vor allem ein Zeichen einer verdrehten Work-Life Balance. Und wenn du ehrlich mit dir bist, weißt du das es nur eine Ausrede ist, oder?

Auch Pornografie ist für dich nachweislich nicht förderlich. Wenn du deine sexuelle Lust in Isolation wegmastubierst, fehlt dir jeglicher sozialer Abgleich mit dem anderen Geschlecht. Und das kann zu ganz schön schrägen Verhaltensweisen führen. Pornografie verzerrt dein Frauenbild und schädigt deine Sexualität. Abgesehen davon, dass es im Regelfall deine Standhaftigkeit reduziert.

Dabei kann genau dieser Wunsch nach sexuellem Kontakt genutzt werden, um deine Angst zu überwinden und deine Persönlichkeit zu entwickeln. Der erste Tipp also an dieser Stelle: Höre auf zu masturbieren und Pornografie zu schauen. Du tust dir damit nicht nur psychisch was Gutes, sondern hilfst dir auch einfacher deine Ansprechangst zu überwinden.

Es gibt häufig Missverständnisse, wie ein guter Umgang mit Angst aussehen kann. Vermeiden ist kein guter Umgang und stärkt die Angst nur. Vermeiden heißt in diesem Fall, allen Ansprechaktivitäten oder Situationen aus dem Weg zu gehen. Wenn du dich wieder vor dem Ansprechen drückst, stattdessen bis spät Nachts im Büro hockst oder die beim Porno Konsum einen abwixst, dann sind genau das die Vermeidungsstrategien, mit der du Deine Angst aufrechterhältst. Angst ist wie ein Dämon, der jedes Mal Energie bekommt, wenn du dich wieder nicht traust.

Lass uns zu Beginn einige Grundannahmen klären:

Wie überwindest du deine Ansprechangst?

Unser Programm basiert auf einem dreiwöchigen Training. Die Herausforderungen nehmen Woche für Woche zu. Gleichzeitig wirst du schon ab der ersten Woche täglich mindesten drei Frauen ansprechen. Nach drei Wochen ist das Frauen-Ansprechen für dich dann zur Routine geworden.

Wir wünschen dir viel Freude mit dem Umsetzten und viel Erfolg.

________________________________________________________________

Strubel, J., & Petrie, T. A. (2017). Love me Tinder: body image and psychosocial functioning among men and women. Body Image, 21, 34-38.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Würdest du mehr Frauen kennenlernen, wenn du keine Angst mehr davor hättest Frauen anzusprechen?

Das Trainingsprogramm gegen Ansprechangst!